Geocaching & GPS location based games

Thema anzeigen - TB Rescue


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste


Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: TB Rescue
BeitragVerfasst: Fr 4. Dez 2009, 09:57 
Offline
Geocacher
Benutzeravatar

Registriert: Sa 22. Jul 2006, 09:34
Beiträge: 114
Wohnort: 01257 Dresden
Hallo Freunde,
hier wurde sich toll Mühe gegeben, einen Weg zu finden, das alle "Wanderer" egal ob TB oder Coin wieder auf den richtigen Weg kommen ;) . Wenn ich mir aber mal so das Cachegeschehen so betrachte habe ich ernste Bedenken, dass dies Mühe belohnt wird. Aus meiner Sicht herrscht bei den Hobbyfreunden gegenüber den Doseninhalten eine Gleichgültigkeit, was TB und Coin betrifft :gott: . Wieso komme ich zu diesem Entschluss :???: ?? Bevor ich (bzw. wir) auf Cachetour gehen, sehen wir uns genau die Beschreibungen der Cache an, lesen die letzten Logeinträge und auch den Bestand an "Wandergästen". Hurra dort erwartet uns eine Coin/TB, denn keiner der Freunde nach Coin- bzw. TB-Einlage
hat weder was entnommen geschweige denn vermerkt, Inhalt i.O. bzw. dies oder jenes fehlt.
So erreicht man dann auch das Ziel der Begierde und die Dose hat nix mehr drin, was drin sein müßte :irre: . Geschieht dies Verhalten aus Unkenntniss der Thematik "Trackable" oder ist es völlige Gleichgültigkeit :???: ? Klar wird man hier gleich wieder auf die Newcomer losgehen und ihnen dies in die Schuhe schieben wollen, aber meine Recherchen lassen diese Haltung auch bei s.g. Profis erkennen. Jetzt kommt noch eine Portion der gleichen Krankheit bei den Ownern der Cache dazu und dem Chaos sind Tür und Tor geöffnet. Es mag schon sein, das diese hier geschaffene Möglichkeit Erfolge bringt, aber viel mehr würde es Nutzen bringen, wenn ein Jeder sich etwas mehr mit der Problematik befassen würde, es hilft dann den ernsthaft interessierten Hobbyfreund schneller zu handeln und vielleicht auch mehr oder weniger den einen oder anderen Coin- bzw. TB-Klau zu unterbinden :roll: .
In diesem Sinne
weiterhin fülle Freude am Hobby und danke für die hier geleistete Arbeit am Projekt
Gert(antenne49)

_________________
Bild

"Nichts wurde auf der Welt gerechter verteilt,als der Verstand,
denn ein Jeder glaubt,davon genug zu besitzen!"
- Verf. unbek. -


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: TB Rescue
BeitragVerfasst: Fr 4. Dez 2009, 10:17 
Offline
Geowizard
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Sep 2007, 14:52
Beiträge: 2334
Wohnort: 39326 Hohenwarsleben
och bist du ein oller miesmachen :roll:
jeden tag werden tausende autos geklaut und trotzdem will ich meins nicht abschaffen :D
und das ne dose mal leer ist passiert auch wenn vorher jemand den schon mitgenommen hat.
das hat dann nix negatives.... hat eben nicht jeder mobiles internet m den sofort zu loggen :ops:
klar kommen coins auch mal weg, ärgerlich, traurig aber nicht zu ändern.
gruß uwe

p.s. dein avatar gefällt mir :gott:

_________________
Bild..Bild


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: TB Rescue
BeitragVerfasst: Fr 4. Dez 2009, 10:34 
Offline
Geocacher
Benutzeravatar

Registriert: Sa 22. Jul 2006, 09:34
Beiträge: 114
Wohnort: 01257 Dresden
[quote="upigors"]och bist du ein oller miesmachen :roll:
jeden tag werden tausende autos geklaut und trotzdem will ich meins nicht abschaffen :D
und das ne dose mal leer ist passiert auch wenn vorher jemand den schon mitgenommen hat.
das hat dann nix negatives.... hat eben nicht jeder mobiles internet m den sofort zu loggen :ops:
klar kommen coins auch mal weg, ärgerlich, traurig aber nicht zu ändern.
gruß uwe

Hallo Hobbyfreund,
brauchst Dir ja die Jacke nicht anzuziehen ;) , wenn sie nicht passt ;) .
Mit dem "nicht Jeder ist gleich online" stimme ich Dir in sofern zu, wenn es eine vernünftige Zeitspanne betrifft, komisch wird die Sache nur wenn Keiner was mit nimmt, aber trotzdem nix mehr da ist. Bisher kenne ich nur Coin und TB aus irdischem Material, "Selbstauflösende" sind mir nicht bekannt :???: .

_________________
Bild

"Nichts wurde auf der Welt gerechter verteilt,als der Verstand,
denn ein Jeder glaubt,davon genug zu besitzen!"
- Verf. unbek. -


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: TB Rescue
BeitragVerfasst: Fr 4. Dez 2009, 10:58 
Offline
Geowizard

Registriert: Fr 13. Jul 2007, 15:17
Beiträge: 2218
Und dann? Benachrichtigst Du dann wenigstens den Owner von TB/Coin oder den Cacheowner, damit einer von beiden den TB/Coin auf vermisst setzen kann? Oder hälst Du wie die anderen auch den Mund und ziehst nur enttäuscht weiter und der Reisende bleibt weiter für alle sichtbar im Inventar?


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: TB Rescue
BeitragVerfasst: Fr 4. Dez 2009, 11:06 
Offline
Geowizard
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Sep 2007, 14:52
Beiträge: 2334
Wohnort: 39326 Hohenwarsleben
antenne49 hat geschrieben:
Hallo Hobbyfreund,
brauchst Dir ja die Jacke nicht anzuziehen ;) , wenn sie nicht passt ;) .
Mit dem "nicht Jeder ist gleich online" stimme ich Dir in sofern zu, wenn es eine vernünftige Zeitspanne betrifft, komisch wird die Sache nur wenn Keiner was mit nimmt, aber trotzdem nix mehr da ist. Bisher kenne ich nur Coin und TB aus irdischem Material, "Selbstauflösende" sind mir nicht bekannt :???: .


1. ich ziehe mir auch garkeine jacke an....
2. die von dir geschilderten fälle sind dann ja wohl eher einzelfälle und ich wüsste nicht was deine schilderung nun bewirken oder daran ändern soll.
3. du hast geschrieben das dich das ärgert wenn du einen coin nicht mehr findest und nirgends hast du von tatsächlich geklauten coins gesprochen
4. diese diskussion passt nicht zum thema dieses treads denn da gehts nicht um geklaute coins oder ein zuspätkommen an ner dose sondern um..... aber das kannst du ja selber lesen :D

_________________
Bild..Bild


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: TB Rescue
BeitragVerfasst: Fr 4. Dez 2009, 11:10 
Offline
Geocacher

Registriert: Mo 16. Feb 2009, 21:03
Beiträge: 40
Hi zusammen,

was haltet ihr davon:
wenn ein "Retter" aufgrund eine Rettungsauftrags zum Cache geflitzt ist und festgestellt hat, dass der TB nicht mehr drin ist, kann er den TB in tb-rescue als "TB ist vermutlich vermisst" melden.
Der Owner bekommt eine Mail mit der Info
- dein TB ist vermutlich nicht mehr im Cache
- warte noch ne Weile, falls ihn gerade jemand gefunden und noch nicht geloggt hat
- wenn du dir sicher bist, markiere ihn als missing.

Den Log bekommt tb-rescue dann mit, schliesst den Aufträge (vergibt vielleicht noch Trostpunkte an den Meldenden) .

?
Grüsse,
Sascha


(Das löst natürlich nicht das Problem, dass TB's verschwinden - aber das ist wirklich ein anderer Thread)


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: TB Rescue
BeitragVerfasst: Fr 4. Dez 2009, 11:13 
Offline
Geowizard

Registriert: Fr 13. Jul 2007, 15:17
Beiträge: 2218
Mir ist noch was aufgefallen... geht man in der "Rettungsleitstelle" auf einen der Links (Offene Rettungsanfragen, Alle Rettungsanfragen, etc), dann stimmt der Status dort nicht mehr. Offene Anfragen und TBs in Bearbeitung sind vertauscht.


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: TB Rescue
BeitragVerfasst: Fr 4. Dez 2009, 11:18 
Offline
Geocacher

Registriert: Mo 16. Feb 2009, 21:03
Beiträge: 40
SabrinaM hat geschrieben:
Mir ist noch was aufgefallen... geht man in der "Rettungsleitstelle" auf einen der Links (Offene Rettungsanfragen, Alle Rettungsanfragen, etc), dann stimmt der Status dort nicht mehr. Offene Anfragen und TBs in Bearbeitung sind vertauscht.

Sabrina,
das ist schon der 3. Bug, den Du gefunden hast.. langsam wirds mir unheimlich ;)
Danke!!!
Sascha


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: TB Rescue
BeitragVerfasst: Fr 4. Dez 2009, 11:24 
Offline
Geocacher
Benutzeravatar

Registriert: Do 17. Sep 2009, 16:19
Beiträge: 185
Wohnort: DTown
sascha101 hat geschrieben:
Hi zusammen,

was haltet ihr davon:
wenn ein "Retter" aufgrund eine Rettungsauftrags zum Cache geflitzt ist und festgestellt hat, dass der TB nicht mehr drin ist, kann er den TB in tb-rescue als "TB ist vermutlich vermisst" melden.
Der Owner bekommt eine Mail mit der Info
- dein TB ist vermutlich nicht mehr im Cache
- warte noch ne Weile, falls ihn gerade jemand gefunden und noch nicht geloggt hat
- wenn du dir sicher bist, markiere ihn als missing.

Den Log bekommt tb-rescue dann mit, schliesst den Aufträge (vergibt vielleicht noch Trostpunkte an den Meldenden) .

?
Grüsse,
Sascha


(Das löst natürlich nicht das Problem, dass TB's verschwinden - aber das ist wirklich ein anderer Thread)


Super Idee! aber Trostpunkte? ISt ja schon schlimm genug, dass auf diese STatistiken generell so großen WErt gelegt wird.... hier sollte es doch um die Rettung an sich gehen... nicht dass hinterher noch der Run auf die FTR (forst to rescue) losgeht :D


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: TB Rescue
BeitragVerfasst: Fr 4. Dez 2009, 11:25 
Offline
Geowizard

Registriert: Fr 13. Jul 2007, 15:17
Beiträge: 2218
sascha101 hat geschrieben:
SabrinaM hat geschrieben:
Mir ist noch was aufgefallen... geht man in der "Rettungsleitstelle" auf einen der Links (Offene Rettungsanfragen, Alle Rettungsanfragen, etc), dann stimmt der Status dort nicht mehr. Offene Anfragen und TBs in Bearbeitung sind vertauscht.

Sabrina,
das ist schon der 3. Bug, den Du gefunden hast.. langsam wirds mir unheimlich ;)
Danke!!!
Sascha

Kein Problem ;) Das auf der Karte im Moment nix angezeigt wird ist Euch aber schon aufgefallen, oder? :p


Nach oben
   
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Impressum