Geocaching & GPS location based games

Thema anzeigen - Online-Tool zum Verwalten von gelösten Mysteries


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 82 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 9  Nächste


Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 24. Jan 2011, 00:08 
Offline
Geomaster

Registriert: Do 8. Jun 2006, 10:37
Beiträge: 603
Wohnort: 22529 Hamburg
Ganz ehrlich Mönk. Was soll sowas? Musst du die Statistikfreunde gegen die Rätselfreunde aufhetzen? Darauf läuft es doch hinaus. Darüberhinaus besteht die Gefahr, dass falsche Koordinaten absichtlich eingepflegt werden und damit neue Suchschäden an Stellen entstehen an denen sie nicht nötig sind und auch nie von einem verantwortungsvollen Owner gemacht würden. Lass doch den Rätselfreunden ihren Spaß und ignoriert diese Caches einfach.

Schönen Dank.

_________________
Geo Geo - Mors Mors


Nach oben
   
 
BeitragVerfasst: Mo 24. Jan 2011, 00:12 
Offline
Geoadmin
Benutzeravatar

Registriert: Fr 8. Aug 2003, 18:20
Beiträge: 12683
Wohnort: 12161 Berlin
Ingress: Enlightened
Das ist so ein Projekt was schon so lange rumgeschoben wird dass es wohl eh nix mehr wird. Als letztes wurde ich durch "GeoLeaks" wieder dran erinnert. Um auf Deine Frage zu kommen: Ich will niemand aufbringen. Gibt noch genügend andere die mehr Zeit für sowas haben und das mal umsetzen können.

_________________
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?


Nach oben
   
 
BeitragVerfasst: Mo 24. Jan 2011, 00:15 
Offline
Geoadmin
Benutzeravatar

Registriert: Fr 8. Aug 2003, 18:20
Beiträge: 12683
Wohnort: 12161 Berlin
Ingress: Enlightened
BriToGi hat geschrieben:
Naja bei dem Konzept würden Dich sicher einige Leute hassen :D Ich dachte eher an "nicht öffentlich" ;-)
Hast Du nen PHP Codeschnipsel GPX to array?

Das nehm ich für OC-Events:
Code:
$xml_file = simplexml_load_file($gpxfile);
$z=0;
$AktuellerTimestamp=strtotime("now");
foreach ($xml_file->wpt as $waypoint) {
  $WaypointKategorie=23; // die OC-Kat
  $WaypointID=$waypoint->extensions->cache['id'];
  $WaypointStatus=$waypoint->extensions->cache['status'];
  $WaypointLat=$waypoint['lat'];
  $WaypointLon=$waypoint['lon'];
  $WaypointName=addslashes($waypoint->desc." (".$waypoint->name.")");
  $WaypointTermin=strtotime($waypoint->time)+16*3600;
  $WaypointUrl=$waypoint->url;
  $WaypointUrlname="Opencaching Listing ".$waypoint->name;
  $WaypointOwner=$waypoint->extensions->cache->owner;
  $WaypointOwnerID=$waypoint->extensions->cache->owner['userid'];
  $WaypointSummary=addslashes(html_entity_decode($waypoint->extensions->cache->summary));
  $WaypointDescription=addslashes(strip_tags(html_entity_decode($waypoint->extensions->cache->long_description,ENT_QUOTES,"UTF-8")));
  $WaypointDescription=str_replace(chr(10),chr(32),$WaypointDescription);
[...]
}

Nicht schön - aber eben so entstanden ;-)

_________________
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?


Nach oben
   
 
BeitragVerfasst: Mo 24. Jan 2011, 01:16 
Offline
Geowizard
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Aug 2010, 14:46
Beiträge: 1632
Naja das schlimme ist halt aus dem riesigen Array die Einzelstücke korrekt anzufassen:

Wo müssen Pfeile -> hin und wo Klammern ['']

Das ist wieder ein stundenlanges Rumgefrickel...

Code:
   
[wpt] => Array
        (
            [0] => SimpleXMLElement Object
                (
                    [@attributes] => Array
                        (
                            [lat] => 54.00000
                            [lon] => 9.00000
                        )

                    [time] => 2005-11-26T08:00:00Z
                    [name] => GCXXXX
                    [desc] => Titel by Owner, Letterbox Hybrid (1/1)
                    [url] => http://www.geocaching.com/seek/cache_details.aspx?guid=xxxxxxx
                    [urlname] => Der Name des Caches
                    [sym] => Geocache
                    [type] => Geocache|Letterbox Hybrid
                    [gs_cache] => SimpleXMLElement Object
                        (
                            [@attributes] => Array
                                (
                                    [id] => 000000
                                    [available] => True
                                    [archived] => False
                                )

                            [gs_name] => Name
                            [gs_placed_by] => Owner
                            [gs_owner] => Owner
                            [gs_type] => Letterbox Hybrid
                            [gs_container] => Regular
                            [gs_attributes] => SimpleXMLElement Object
                                (
                                    [gs_attribute] => Array
                                        (
                                            [0] => Available during winter
                                            [1] => Recommended for kids
                                            [2] => Parking available
                                        )

                                )

                            [gs_difficulty] => 1
                            [gs_terrain] => 1
                            [gs_country] => Germany
                            [gs_state] => Schleswig-Holstein
                            [gs_short_description] => SimpleXMLElement Object
                                (
                                    [@attributes] => Array
                                        (
                                            [html] => True
                                        )

                                    [0] =>
     
                                )


Und danach das Ganze wieder zu einer kompatiblen GPX-Datei zusammen bauen...

Und die ganzen Ausnahmen wie "$" im Namen oder sonstwas, die kleinen Überraschungen halt...

_________________
Bild


Nach oben
   
 
BeitragVerfasst: Mo 24. Jan 2011, 01:18 
Offline
Geowizard
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Aug 2010, 14:46
Beiträge: 1632
Ach ja und vorher noch

Code:
$string = file_get_contents("/var/www/gpx/test3.gpx");
$stringg = str_replace('groundspeak:','gs_',$string);
file_put_contents("/var/www/gpx/test3_optimized.gpx", $stringg);


Die Doppelpunkte im XML findet simplexml_load_file nicht so toll...

_________________
Bild


Nach oben
   
 
BeitragVerfasst: Mo 24. Jan 2011, 02:13 
Offline
Geowizard

Registriert: Mi 9. Jun 2010, 23:32
Beiträge: 1121
Wohnort: 45133 Essen
BriToGi hat geschrieben:
Es muss doch einfach jemand nur einen Mechanismus mit kleiner Benutzerverwaltung bauen, der GPX-Files einliest und in eine DB schreibt, ein paar Modifikations-Formulare dazu - und das Ganze wieder exportieren... Sollte in 2 Tagen gemacht sein, ich würde ja aber ich hab die Zeit echt nicht...


Wenn Du versprichst, immer artig Deine gelösten Mysteries hochzuladen, kann ich Dir das als Online-Service in ein bis zwei Wochen anbieten. ;-)

Mit PHP kann ich Dir aber nicht helfen, ich mach' sowas als CGI mit Python oder Perl, 2/3 des Codes (Python) hab ich hier eh schon für andere Zwecke rumliegen.

_________________
Bild


Nach oben
   
 
BeitragVerfasst: Mo 24. Jan 2011, 10:53 
Offline
Geowizard
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Aug 2010, 14:46
Beiträge: 1632
Wenn das Teil nicht öffentlich als Finalkoordinatenoase für alle ausartet (und das ist ernst gemeint!) , selbstverständlich ;-)

_________________
Bild


Nach oben
   
 
BeitragVerfasst: Mo 24. Jan 2011, 15:03 
Offline
Geowizard

Registriert: Mi 9. Jun 2010, 23:32
Beiträge: 1121
Wohnort: 45133 Essen
Naja, das war eher scherzhaft gemeint, also das mit den Koordinaten, das Tool bastel ich gerne. Ich hab bisher alle Mysteries selbständig ohne fremde Hilfe gelöst und das soll auch so bleiben. Wenn ich nicht rätseln will, kann ich ja immer noch Tradis suchen.

Ich überlege gerade, ob man dafür überhaupt eine persistente Datenbank braucht. Ich könnte mir auch vorstellen, die Daten temporär auf die Platte zu "pickle"n (in Python kann man alle Objekte serialisiert wegschreiben) und nach ~30Min. Nichtbenutzung zu löschen.

Würde Dir das reichen oder ist es für Dich wichtig, später wieder Zugriff auf bereits hochgeladene PQs zu haben?

_________________
Bild


Nach oben
   
 
BeitragVerfasst: Mo 24. Jan 2011, 16:29 
Offline
Geowizard
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Aug 2010, 14:46
Beiträge: 1632
Naja, man sammelt halt, z. B. 20 gelöst, 21. Kommt heute hinzu, nur bin ich gerade in münchen.. Einzelgpx hochladen, neue gpx bauen, aufs garmin. Morgen in köln kommt wieder einer hinzu, laptop hab ich aber nicht dabei, beim kumpel gpx als einzeldatei raufschieben, wieder komplette liste "dabei" egal wo, egal welcher rechner...

Sqlite wäre eine alternative, oder halt "selbst" irgendwie als textdatei, datenbank ist ja auch nix anderes :-)

_________________
Bild


Nach oben
   
 
BeitragVerfasst: Mo 24. Jan 2011, 16:54 
Offline
Geowizard
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2007, 10:10
Beiträge: 1848
öffentlich gefällt mir. :)

moenk hat geschrieben:
Code:
  $WaypointName=addslashes($waypoint->desc." (".$waypoint->name.")");

statt addslashes() empfehle ich die escape funktion des jeweils zugrundeliegenden datenbank systems zu verwenden, falls so eines eingesetzt wird.
z.B. bei mysql mysql-real-escape-string() und bei postgresql pg_escape_string().

happy coding. :)

_________________
Use http://coord.ch/ the Multi Waypoint Redirector
Bild Bild


Nach oben
   
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 82 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 9  Nächste


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Impressum