Highlights rund um Stuttgart

Caches entlang der Schwäbischen Eisenbahn.

Moderator: steingesicht

bibo
Geocacher
Beiträge: 12
Registriert: Di 21. Nov 2006, 13:02
Wohnort: Ruhrpott

Highlights rund um Stuttgart

Beitragvon bibo » Do 10. Jan 2008, 16:49

Also, der Empfehlung aus dem Geotalk folgend, werde ich mich meiner Freundin im Februar ein (nicht-nur-aber-auch-)Geocache-Wochenende in Stuttgart verbringen. :wink:

Jetzt würde ich mich über konkrete Empfehlungen über Silberberg, Sauberg, Teiche, Würmbrücke ... hinaus freuen, denn es gibt ja sicherlich auch andere lohnende Ziele in dieser Gegend. :D

Wir mögen gute Geschichten, witzige Verstecke und schöne Landschaften. Extreme Taten wollen wir nicht vollbringen, also keine verbotene Terrains oder 4-Sterne-Gelände.
Wenn Ihr darüber noch gute Tipps für Freizeit und Kultur habt, nur her damit.
Werbung:
Muckefuck
Geocacher
Beiträge: 186
Registriert: Do 4. Okt 2007, 22:13

Beitragvon Muckefuck » Do 10. Jan 2008, 17:18

in Stuttgart haben mir zum Beispiel diese 2 sehr gefallen:

CSI Stuttgart – Mord im Rotlichtviertel

Hoppenlaufriedhof
Benutzeravatar
Border
Geoguru
Beiträge: 3823
Registriert: Mi 15. Sep 2004, 17:37
Wohnort: 73240 Wendlingen
Kontaktdaten:

Re: Highlights rund um Stuttgart

Beitragvon Border » Do 10. Jan 2008, 18:43

bibo hat geschrieben:Also, der Empfehlung aus dem Geotalk folgend, werde ich mich meiner Freundin im Februar ein (nicht-nur-aber-auch-)Geocache-Wochenende in Stuttgart verbringen. :wink:

Jetzt würde ich mich über konkrete Empfehlungen über Silberberg, Sauberg, Teiche, Würmbrücke ... hinaus freuen, denn es gibt ja sicherlich auch andere lohnende Ziele in dieser Gegend. :D

Wir mögen gute Geschichten, witzige Verstecke und schöne Landschaften. Extreme Taten wollen wir nicht vollbringen, also keine verbotene Terrains oder 4-Sterne-Gelände.
Wenn Ihr darüber noch gute Tipps für Freizeit und Kultur habt, nur her damit.


Wirklich Stuttgart? Oder meinst Du auch die Umgebung? Die von Dir genannten liegen im Schwarzwald, dann gibt es aber auch noch die Alb. Sag mal was über Deinen Radius!
Bild
Wenn Du schon kein gutes Beispiel sein kannst,
dann sei wenigstens eine grausame Warnung!
bibo
Geocacher
Beiträge: 12
Registriert: Di 21. Nov 2006, 13:02
Wohnort: Ruhrpott

Beitragvon bibo » Do 10. Jan 2008, 20:52

Hm, habe ich mit da von der Geographie irreleiten lassen. Ich dachte an ein nettes Abendprogramm in Stuttgart und ans Cachen im näheren, - wenns lohnt - auch im weitern Umkreis (50km).
Benutzeravatar
edelstein
Geomaster
Beiträge: 551
Registriert: Di 2. Aug 2005, 19:36
Wohnort: 73730 Esslingen

Beitragvon edelstein » Do 10. Jan 2008, 22:04

Es lohnt sich sicherlich, aber ein Wochenende ist da viel zu wenig. Eine volle Woche, und ich liefere ein heisses Programm dazu....
5 m auf dem GPS sind manchmal 50m in der Natur - vertikal
Benutzeravatar
ScandinavianMagic
Geomaster
Beiträge: 822
Registriert: Mo 1. Aug 2005, 21:07
Wohnort: WN, BaWü
Kontaktdaten:

Beitragvon ScandinavianMagic » Do 10. Jan 2008, 22:22

edelstein hat geschrieben:Es lohnt sich sicherlich, aber ein Wochenende ist da viel zu wenig. Eine volle Woche, und ich liefere ein heisses Programm dazu....

Das Programm würde mich ehrlich gesagt auch interessieren.


@bibo: Wie stehts denn mit Lost-Places?
Solang die dicke Frau noch singt, ist die Oper nicht zu Ende
bibo
Geocacher
Beiträge: 12
Registriert: Di 21. Nov 2006, 13:02
Wohnort: Ruhrpott

Beitragvon bibo » Fr 11. Jan 2008, 08:16

edelstein hat geschrieben:Es lohnt sich sicherlich, aber ein Wochenende ist da viel zu wenig. Eine volle Woche, und ich liefere ein heisses Programm dazu....


@edelstein: Wenn du für uns arbeiten geht, gerne. Aber vielleicht gibt es auch einen Tip, der sich einzeln umsetzen lässt?
bibo
Geocacher
Beiträge: 12
Registriert: Di 21. Nov 2006, 13:02
Wohnort: Ruhrpott

Beitragvon bibo » Fr 11. Jan 2008, 08:18

ScandinavianMagic hat geschrieben:
edelstein hat geschrieben:Es lohnt sich sicherlich, aber ein Wochenende ist da viel zu wenig. Eine volle Woche, und ich liefere ein heisses Programm dazu....

Das Programm würde mich ehrlich gesagt auch interessieren.


@bibo: Wie stehts denn mit Lost-Places?


Ich habe die WSB-Runden gefunden. Davon könnte ich mir 1 oder 2 vorstellen. Aber wir wollen nicht die Zeit in Tunneln oder Bergwerken zubringen. Gibt es den herausragende?
Benutzeravatar
ScandinavianMagic
Geomaster
Beiträge: 822
Registriert: Mo 1. Aug 2005, 21:07
Wohnort: WN, BaWü
Kontaktdaten:

Beitragvon ScandinavianMagic » Fr 11. Jan 2008, 12:29

bibo hat geschrieben:
ScandinavianMagic hat geschrieben:
edelstein hat geschrieben:Es lohnt sich sicherlich, aber ein Wochenende ist da viel zu wenig. Eine volle Woche, und ich liefere ein heisses Programm dazu....

Das Programm würde mich ehrlich gesagt auch interessieren.


@bibo: Wie stehts denn mit Lost-Places?


Ich habe die WSB-Runden gefunden. Davon könnte ich mir 1 oder 2 vorstellen. Aber wir wollen nicht die Zeit in Tunneln oder Bergwerken zubringen. Gibt es den herausragende?


WSB 1 und 3 könnte ich da empfehlen, aber die Tunnel sind ja gerade das Besondere dran.

Für Bunkerfans:
http://www.geocaching.com/seek/cache_de ... a92047bf2f
Start einer Tour mit 5 Bunker-Caches.

Für Freunde maroder Orte:
http://www.geocaching.com/bookmarks/vie ... 687e5e59a1
Nummer 1, 5 und 7 sind mein Tipp


Ansonsten tue ich mich etwas schwer, ohne genaue Kenntnis der Vorlieben oder Abneigungen Empfehlungen zusammenzustellen. Ich könnte jetzt 'ne ganze Liste mit Wandercaches, Nachtcaches, Höhlencaches, Extremcaches usw. hier reinstellen, aber das ist genau wie bei Lost Places so ein Special-Interest-Thema - der eine mag es, der andere gar nicht. Ich denke, mit den dgumg-Caches kann man nicht viel verkehrt machen, da sollte für jeden was dabei sein und man kann gut und gerne mindestens einen Tag damit verbringen.
Solang die dicke Frau noch singt, ist die Oper nicht zu Ende

Zurück zu „Oberschw./Schw.Alb/Stuttgart“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder