Geocaching & GPS location based games

Thema anzeigen - Wherigocache -"virtuelle" QTA als additional WP eintragen?


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste


Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 5. Feb 2012, 09:38 
Offline
Geomaster
Benutzeravatar

Registriert: Mo 11. Jun 2007, 14:47
Beiträge: 578
Wohnort: 52156 Monschau
Hallo zusammen,

ich hatte gestern einen neuen Wherigocache zum Reviewer gegeben. Heute bekam ich eine Reviewernote, die ich hier auszugsweise zitiere:

Zitat:
1. Laut Guidelines sollen die Listingkordinaten bei Multicaches auf die erste Station zeigen. Änderst du bitte die Listingkoordinaten entsprechend (und falls nötig auch den Text anpassen)? Einen Parkplatz kann man einfach als zusätzlichen Wegpunkt angeben.

Gib mir bitte Bescheid, wenn die Änderungen durchgeführt wurden, damit ich mir den Cache nochmal ansehen und eventuell freischalten kann.


2. Besteht dein Cache nur aus Start und Final? Ich hätte bitte gerne ALLE Wegpunkte mit ihren Wegpunkttypen (QtA oder SoaM) in den Additional Waypoints


Zunächst ein Lob an den Revierwer, ob der Reaktionszeit (ehrlich gemeint!)

Nun zu meinem "Problem" - der Cache besteht aus dem Startpunkt der Cartridge, einer Stage of a Multicache und dem Final. Der Rest sind "virtuelle" QTA, sprich es läuft ausschließlich auf dem Wherigoplayer ab.
Die Listingkoordinaten hatte ich genau auf den Startpunkt der Cartridge gelegt (sind gleichzeitig auch die Parkplatzkoordinaten) und die Stage sowie das Final als additional WP eingetragen. Die virtuellen QTA wollte ich mir einfach sparen, da nur auf dem Gerät und ausserdem für den Abstand völlig unerheblich.
Daraufhin dann die obige Reviewernote.

Den Anregungen / Vorschlägen bin ich jetzt nachgekommen und habe die WP entsprechend eingepflegt.

Ich möchte jetzt einfach nur verstehen, ob ich bei einem Wherigocache diese "virtuellen" QTA wirklich als WP einpflegen mus, oder nicht. Bei meinen bisherigen 5 Wherigos war dies nicht der Fall. In den Guidelines auf der deutschen Reviewerseite habe ich auch nichts hilfreiches zu diesem Thema gefunden.

Nochmal zur Klarstellung - ich möchte es einfach nur verstehen um künftig das Listing direkt richtig einzureichen und dem Reviewer und mir zusätzliche Notes ersparen.

Evtl. kann mir einer der mitlesenden Reviewer einen Gedankenschubs in die richtige Richtung geben. :hilfe:

LG
Team Eifelyeti

_________________
Eifel - I love it
Mein Wunschkennzeichen für's Auto: EIF-EL ...


Nach oben
   
 
BeitragVerfasst: So 5. Feb 2012, 12:21 
Offline
Geoking
Benutzeravatar

Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Beiträge: 19861
Wohnort: Aachen
Darf ich mal spekulieren?

Der Reviewer hat keine Möglichkeit, die in der Cartridge gespeicherten Punkte anzuschauen, zumindest dann nicht, wenn sie erst aufgrund von Usereingaben berechnet werden.

Er muß aber, unabhängig von der bei QtA nicht anzuwendenden "Abstandsregel", prüfen, ob die QtA legal (Privatgelände, NSG usw.) erreichbar sind.


Ich kann mir außerdem vorstellen, daß man auch die QtA zumindest für zukünftige Verwendung in der Datenbank haben will.

_________________
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)


Nach oben
   
 
BeitragVerfasst: So 5. Feb 2012, 12:43 
Offline
Geomaster
Benutzeravatar

Registriert: Mo 11. Jun 2007, 14:47
Beiträge: 578
Wohnort: 52156 Monschau
Hallo radioscout,

radioscout hat geschrieben:
Darf ich mal spekulieren?

Aber gerne ;)

Der Reviewer hat keine Möglichkeit, die in der Cartridge gespeicherten Punkte anzuschauen, zumindest dann nicht, wenn sie erst aufgrund von Usereingaben berechnet werden.

Da stimme ich Dir voll und ganz zu.

Er muß aber, unabhängig von der bei QtA nicht anzuwendenden "Abstandsregel", prüfen, ob die QtA legal (Privatgelände, NSG usw.) erreichbar sind.

Aah - okay. In diese Richtung hatte ich noch gar nicht gedacht. Sehr guter Hinweis. Danke.

Ich kann mir außerdem vorstellen, daß man auch die QtA zumindest für zukünftige Verwendung in der Datenbank haben will.

_________________
Eifel - I love it
Mein Wunschkennzeichen für's Auto: EIF-EL ...


Nach oben
   
 
BeitragVerfasst: So 5. Feb 2012, 12:48 
Offline
Geomaster
Benutzeravatar

Registriert: Do 31. Jul 2008, 23:14
Beiträge: 963
Wohnort: 47661 Issum
Das Problem hatte ich auch mal.
Zwar nicht bei Wherigo, sondern bei einer Letterbox Hybrid...
Genau, wie Du, Start und Finale angegeben, hat nicht gereicht obwohl alle Punkte QTA sind.

Bei unserem Wherigo habe ich dann vorsichtshalber alles angegeben :^^:

Gruß Sebastian


Nach oben
   
 
BeitragVerfasst: So 5. Feb 2012, 20:09 
Offline
Geomaster
Benutzeravatar

Registriert: Mo 11. Jun 2007, 14:47
Beiträge: 578
Wohnort: 52156 Monschau
Hallo Sebastian,

okay - bei einem Multi oder einer Letterbox kann ich es leichter verstehen, da ich da ja QTA mit einer "physichen Station", im Sinne von Schild ablesen, habe. Bei meinem Wherigo werden halt an Kreuzungen einfach Aktionen auf dem Gerät durchgeführt (Items hin und her geschoben), damit der virtuelle Character die nächste Zone verrät. Also irgendwie noch nicht mal mehr QTA in diesem Sinne.

Da ich bei meinen bisherigen 5 Wherigos dies nicht machen musste, wollte ich mir auch hier die (in meinen Augen überflüssige) Arbeit sparen. Aber radioscout hat mir ja einen Schubs gegeben, der den Grund nachvollziehbar werden lässt.

Mir geht es halt nur darum, bei dem nächsten Wherigo solche Irritationen schon im Vorfeld zu vermeiden.
Spart dem Reviewer und mir Zeit und der Cache kann schneller gepublished werden :D

LG
Herbert

_________________
Eifel - I love it
Mein Wunschkennzeichen für's Auto: EIF-EL ...


Nach oben
   
 
BeitragVerfasst: So 5. Feb 2012, 20:55 
Offline
Geomaster

Registriert: Fr 9. Jan 2009, 14:08
Beiträge: 849
Wohnort: A4020
komisch... vor allem paßt doch das Konzept nicht zusammen? Jetzt geb ich bei einem Wherigo eine ZONE mit 50 m²... und dann will der da einen koordinatenpunkt.

ist doch irgendwie nur eine halbe Lösung oder?
ich mußte das bisher bei meinen beiden veröffentlichten WIGs nicht machen, ist aber auch schon ein Zeiterl her.


Nach oben
   
 
BeitragVerfasst: So 5. Feb 2012, 23:03 
Offline
Geoguru
Benutzeravatar

Registriert: Do 23. Sep 2004, 14:00
Beiträge: 4506
HowC hat geschrieben:
komisch... vor allem paßt doch das Konzept nicht zusammen? Jetzt geb ich bei einem Wherigo eine ZONE mit 50 m²... und dann will der da einen koordinatenpunkt.

Wie wäre es mit der Mitte der Zone?

_________________
Bild We apologize for the inconvenience


Nach oben
   
 
BeitragVerfasst: Mo 6. Feb 2012, 05:49 
Offline
Geomaster
Benutzeravatar

Registriert: Mo 11. Jun 2007, 14:47
Beiträge: 578
Wohnort: 52156 Monschau
Starglider hat geschrieben:
HowC hat geschrieben:
komisch... vor allem paßt doch das Konzept nicht zusammen? Jetzt geb ich bei einem Wherigo eine ZONE mit 50 m²... und dann will der da einen koordinatenpunkt.

Wie wäre es mit der Mitte der Zone?


Hallo,

das sehe ich auch so. Schließlich habe ich für die Zonen ganz normal einen Wegpunkt genommen. Und diesen habe ich dann für den additional WP genommen.

VG
Herbert

_________________
Eifel - I love it
Mein Wunschkennzeichen für's Auto: EIF-EL ...


Nach oben
   
 
BeitragVerfasst: Mo 6. Feb 2012, 13:00 
Offline
Geomaster

Registriert: Fr 9. Jan 2009, 14:08
Beiträge: 849
Wohnort: A4020
Starglider hat geschrieben:
HowC hat geschrieben:
komisch... vor allem paßt doch das Konzept nicht zusammen? Jetzt geb ich bei einem Wherigo eine ZONE mit 50 m²... und dann will der da einen koordinatenpunkt.

Wie wäre es mit der Mitte der Zone?

und wenn genau in der Mitte der Zone ein Privatgelände ist? dass nicht um die Burg betreten werden darf... und auch gar nicht notwendig ist, weil meine Zone eben 50 Meter rund um dieses Gelände rumgeht.... man von dort aus hin sieht, schauen nicht verboten ist ;-)

ja, ist ein wenig haarspalterei/spitzfindig,
Wenn ich in dem einen Gebiet Birnen angebe, sollte ich nicht im am Zoll dann Äpfel deklarieren müssen ;-)


Nach oben
   
 
BeitragVerfasst: Mo 6. Feb 2012, 15:01 
Offline
Geomaster
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Okt 2008, 18:38
Beiträge: 549
Wohnort: Memmingen
Hab ich bisher nie gemacht und auch nicht müssen. :irre:
Wenn eine physische Station wie bei einem Multi, dann klar.
Aber jede Zone angeben? :shocked: Was soll das denn?

Mein nächstes Projekt hat bestimmt 50 Zonen...
Stell ich mir jetzt lustig vor... 50 Waypoints... :lachtot:

Also ich sehe da so überhaupt keinen Sinn darin.
Zonen sind ja auch nicht immer rund, oder gleichmäßig.

_________________
Bild Bild


Nach oben
   
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Impressum